ALLGEMEINE TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Stand 08/2016

Für Leistungen der everycademy UG (haftungsbeschränkt) (im Folgenden „everycademy“) gelten gemeinsam mit den Bestimmungen im Teilnahmeformular für registrierte Nutzer („Teilnehmer“) die nachfolgenden Bedingungen.

1. Das everycademy-Portal

1.1 Die Leistung von everycademy beschränkt sich auf die Bereitstellung des Portals auf everycademy.com („das Portal“). Die unterschiedlichen Möglichkeiten für Teilnehmer, über das Portal Seminare anzubieten oder eine Teilnahme an einem Seminar zu buchen, ergeben sich aus der Portalbeschreibung sowie dem jeweiligen Auftragsformular.

1.2 Verträge über die Teilnahme an Seminaren werden ausschließlich zwischen den jeweiligen Teilnehmern abgeschlossen. everycademy wird selbst nicht Vertragspartner.

1.3 Aufgrund der technischen Ausgestaltung, insbesondere der Erreichbarkeit des Portals ausschließlich über das Internet, kann es zu Unterbrechungen der Verfügbarkeit und zu Zeiten der Nichterreichbarkeit des Portals kommen, zum Beispiel durch Störungen der öffentlichen Kommunikationsnetze oder Stromausfälle. everycademy schuldet die dauernde Erreichbarkeit des Portals nicht. Darüber hinaus ist das Portal während der üblichen Wartungszeiten (zum Beispiel beim Einspielen neuer Software) ganz oder teilweise nicht erreichbar; everycademy wird sich aber bemühen, diese Wartungszeiten möglichst auf nutzungsarme Zeiten zu legen.

1.4 Es steht everycademy frei, unter Beibehaltung der wesentlichen Funktionen des Portals jederzeit Änderungen, insbesondere Erweiterungen des Portals vorzunehmen. everycademy wird dem Nutzer erhebliche Änderungen des Portals mindestens einen Monat vor Einführung im Mitgliederbereich anzeigen.

2. Registrierung

2.1 Für die Teilnahme ist eine vorherige Registrierung durch Ausfüllen des Teilnahmeformulars erforderlich. Die Registrierung ist kostenlos. Es besteht kein Anspruch auf Registrierung. everycademy ist berechtigt, einen Registrierungsantrag abzulehnen.

2.2 Benutzernamen und Passwörter, die der Teilnehmer für das Portal erhält, wird der Teilnehmer jederzeit sorgfältig verwahren, Dritten nicht bekannt geben und everycademy unverzüglich informieren, wenn ein Dritter unbefugt Kenntnis von Passwörtern und Benutzernamen erlangt haben kann.

2.3 everycademy wird das Passwort nicht an Dritte weitergeben und den Teilnehmer außerhalb des Log-In-Formulars lediglich im Rahmen von Bezahlvorgängen oder bei Profiländerungen nach dem Passwort fragen.

3. Pflichten des Teilnehmers

3.1 Der Teilnehmer wird den ihm zur Verfügung gestellten Zugang ausschließlich selbst  nutzen und keinem Dritten zur Verfügung stellen.

3.2 Der Teilnehmer verpflichtet sich, stets aktuelle, richtige und vollständige Angaben in das Portal einzustellen. Erforderliche Änderungen, insbesondere Aktualisierungen, wird der Teilnehmer unverzüglich vornehmen.

3.3 Designs, Grafiken, Bilder, Logos, Videos, Texte, Informationen, Schaltflächen, Software, Audiodateien und andere Inhalte auf dem Portal sind urheberrechtlich und durch andere Gesetze geschützt. Dem Teilnehmer ist es ausschließlich zur persönlichen, nicht kommerziellen Nutzung gestattet, Inhalte herunterzuladen und auszudrucken. Es ist ihm hingegen ausdrücklich untersagt, Inhalte des Portals aus anderen Gründen zu vervielfältigen, abzuspeichern oder Dritten zugänglich zu machen.

3.4 Dem Teilnehmer ist es ausdrücklich untersagt,

  • in das Portal rechts- oder sittenwidrige Informationen einzustellen,
  • Daten einzustellen, die einen Virus, einen Trojaner oder ähnliche Schadprogramme enthalten,
  • technische Manipulationen vorzunehmen, welche die Erreichbarkeit des Portals nachteilig beeinflussen,
  • Inhalte einzustellen, die fremde Rechte verletzen
  • Inhalte zu veröffentlichen (einschließlich URLs zu fremden Webseiten), die keinen Zusammenhang mit dem Angebot des Portals haben.

4. Administrator-Account, Dateneingabe

4.1 Die Bearbeitung und Nutzung von Daten und Informationen im Portal erfolgt über einen Administrator-Account des Teilnehmers. Administrator des Teilnehmers ist die Person, die die Registrierung durchführt.

4.2 Die Daten und Inhalte werden von everycademy vor Veröffentlichung nicht geprüft; der Upload erfolgt vollautomatisiert. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit und Ordnungsmäßigkeit der Daten und Inhalte allein verantwortlich.

5. Sperrungsrecht, Datenlöschung

5.1 Bei einem Verstoß des Teilnehmers gegen seine vertraglichen Pflichten, insbesondere die Pflichten aus Ziff. 3 kann everycademy den Zugriff auf das Portal ganz oder teilweise, vorläufig oder endgültig unterbrechen („sperren“). everycademy wird bei der Auswahl der Maßnahme die Interessen des Teilnehmers berücksichtigen, insbesondere Art und Umfang der Pflichtverletzung und ein etwaiges Verschulden des Teilnehmers.

5.2 everycademy ist darüber hinaus zu einer Sperrung berechtigt, wenn Dritte nachvollziehbar eine Rechtsverletzung – etwa einen Verstoß gegen das Urheberrecht – durch den Teilnehmer darlegen; es muss von everycademy nicht geprüft werden, inwieweit die geltend gemachte Rechtsverletzung begründet ist, sondern es obliegt dem Teilnehmer, sich rechtlich zu verteidigen, z.B. durch entsprechendes Vorgehen gegen den Dritten.

5.3 In allen Fällen wird everycademy den Teilnehmer unverzüglich von den getroffenen Maßnahmen informieren und ihm Gelegenheit zur Stellungnahme geben.

5.4 Mit Beendigung des Vertrages werden sämtliche im Portal eingepflegten Inhalte des Teilnehmers gesperrt; die Löschung der Inhalte erfolgt, sobald die Inhalte nicht mehr für everycademy zur Geltendmachung und/oder Durchsetzung von Rechten erforderlich sind.

6. Zahlungsbedingungen und -abwicklung

6.1 Die Nutzung des Portals als Teilnehmer ist kostenlos.

6.2 Die Preise für eine Teilnahme an einem angebotenen Seminar („Teilnahmegebühr“) ergeben sich aus den jeweiligen von anderen Teilnehmern eingestellten Angeboten. Everycademy hat auf die Preisbildung keinen Einfluss. Die Teilnahmegebühr wird nach Anmeldung zu einem Seminar elektronisch in Rechnung gestellt und ist nach Rechnungserhalt zur Zahlung per Kreditkarte, Sofortüberweisung oder sonstiger im Rahmen der Zahlungsabwicklung angebotenen Zahlungsoption fällig.

6.3 Die Preise für das Einstellen von Seminarangeboten („Angebotsgebühr“) ergeben sich aus der im Rahmen der Angebotserstellung angezeigten Preisliste und sind nur im Falle einer Buchung des Seminarangebots durch andere Teilnehmer über das Portal an everycademy zu entrichten. Die Angebotsgebühr wird nach Durchführung eines Seminars vor Auszahlung der Teilnahmegebühren automatisiert einbehalten.

6.4 Die Zahlungsabwicklung erfolgt über die MANGOPAY SA, 59 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg. Hierfür gelten ergänzend deren Bedingungen worauf im Rahmen der jeweiligen Anmeldung zu einem Seminar nochmals gesondert hingewiesen wird.

7. Absage von Veranstaltungen

Bitte beachten Sie, dass Seminare von den jeweiligen Anbietern abgesagt werden können. Soweit der Teilnehmer sich zu einem solchen Seminar angemeldet hat wird er bei Mitteilung des anbietenden Teilnehmers automatisch informiert und erhält seine Teilnahmegebühr zurück; weitere Ansprüche gegen everycademy sind ausgeschlossen.

8. Stornobedingungen

Eine Stornierung der Teilnahme richtet sich nach den jeweiligen Angaben im Seminarangebot.

9. Schlussbestimmungen

9.1 Ist der Teilnehmer Kaufmann, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und in Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis am Geschäftssitz von everycademy oder nach Wahl von everycademy auch am Sitz des Teilnehmers.

9.2 Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt.